Programm

Lehrgang ehrenamtliche Integrationslotsen

Ziel einer gelungenen Integration ist es, die Teilhabe von Menschen mit Migrationshintergrund am politischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Leben zu fördern. Erfolgreich kann dieser Prozess nur dann sein, wenn alle zu diesem Gelingen beitragen.

Der Kreis Höxter sowie die drei Volkshochschulen im Kreis, VHS Bad Driburg, Brakel, Nieheim, Steinheim, VHS Höxter-Marienmünster und VHS Diemel-Egge-Weser, möchten den Integrationsprozess durch Qualifizierung unterstützen.

Zielgruppe sind Ehrenamtliche, die in einem Basis- und Zertifikatslehrgang spezielle Kompetenzen und Kenntnisse für eine erfolgreiche Unterstützung von Integration erwerben können.

Unterstützt und gefördert durch:


Lehrgangskonzept

Angesprochen werden Interessierte, die sich Kenntnisse für die Arbeit mit der Zielgruppe aneignen wollen sowie die akute Flüchtlingssituation begleiten möchten.


Umfang und Teilnehmerzahl

50 Unterrichtseinheiten (UE), 10 - 15 Teilnehmende

Ablauf und Inhalte

  • Seminareinstieg, interkulturelle Kommunikation, Berichte erfahrener Lotsinnen und Lotsen
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Zuwanderungsformen, örtliche regionale Zuwanderungsgeschichte, gesellschaftliche Förderung der Integration, Integrationsmodelle
  • Gesetze und rechtliche Grundlagen, Rahmenbedingungen und Anforderungen im Ehrenamt
  • Integrationsakteure, Hauptamtliche und andere Beteiligte der Integrationsarbeit stellen sich vor, Praxis der ehrenamtlichen Integrationsarbeit
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Kultur und Ehrenamt
  • Selbstreflexion, Grenzen, Entwicklung von Tätigkeitsprofilen, Austausch, eigene Erfahrungen
  • Hospitation / Exkursion, z.B. örtliche Flüchtlingsunterkunft (individuell)
  • Aushandlungsprozesse, Anforderungsprofil, Erfolgsmessung Integration, Abschluss und Auswertung, Zertifikatsübergabe

Am Ende des Lehrgangs erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat zur Integrationslotsin bzw. zum Integrationslotsen.

Ziele

Die Arbeit von ehrenamtlichen Integrationslotsinnen und -lotsen bestimmen folgende Ziele:

  • Steigerung von Autonomie und Selbstbestimmung der Flüchtlinge
  • Stärkung von Eigenverantwortung durch Orientierungshilfen und Wissenszuwachs (z.B. Beratung zu möglichen Sprachkursen, grundlegenden Wissens überörtliche Beratungsangebote)
  • interkulturelle Sensibilisierung sowohl von Flüchtlingen als auch der Bevölkerung
  • Aktivierung von ehrenamtlichen Menschen (gern auch Migranten) für bürgerschaftliches Engagement

Zielgruppe

für den Lehrgang sind Personen,

  • die sich ehrenamtlich engagieren möchten oder bereits ehrenamtlich tätig sind,
  • die sich mit dem Thema „Integration“ intensiver befassen möchten,)
  • mit oder ohne Migrationshintergrund,
  • die in ihrem (Berufs-)Alltag Kontakt mit Zugewanderten haben.

Termine

Die Termine der jeweiligen Lehrgänge werden über die Presse bekannt gegeben. Sie haben außerdem die Möglichkeit der Online-Anmeldung über diese Internetseite im "Programm" unter der Rubrik "Projekte".


Gebühr

40,00 € (keine Ermäßigung)


Ansprechpartner(in) und Beratung:

Thekla Czapula
Telefon: 0 52 53 – 88 17 02
E-Mail: Opens window for sending emailthekla.czapula@vhs-driburg.de

Janine Brigant-Loke
Telefon: 0 52 53 – 88 17 01
E-Mail: Opens window for sending emailjanine.brigant-loke@vhs-driburg.de


Weitere Ansprechpartner und Angebote für die Städte außerhalb unseres Zweckverbandsgebietes erhalten Interessierte an ihrer jeweiligen VHS vor Ort:


VHS Höxter-Marienmünster

Haus der Volkhochschule
Möllingerstraße 9, 37671 Höxter
Tel: 05271/ 963 4303
Fax: 05271/ 963 1904
Opens window for sending emailvhs@vhs-hoexter.de
Opens external link in new windowwww.vhs-hoexter.de

VHS-Zweckverband Diemel-Egge-Weser

Weserstr. 16,37688 Beverungen
Tel. 05273/ 392-125
Fax 05273/ 392-222
Opens window for sending emailvhs@beverungen.de
Opens external link in new windowwww.vhs-diemel-egge-weser.de


Kontakt Kommunales Integrationszentrum Kreis Höxter:

Filiz Elüstü
Moltkestraße 12
37671 Höxter
Tel.: 0 52 71 / 96 5 - 36 12
Opens window for sending email f.eluestue@kreis-hoexter.de