Programm / Programm / Kursdetails

Hinweise:

Der Referent, Wolfgang Braun, war lange Zeit Redaktionsleiter in einer hiesigen Lokalredaktion und schreibt jetzt Sachbücher.


Kosten

7,00 €


Termin(e)

Sa. 18.03.2017, 09:00 - 13:00 Uhr


Vereine und Initiativen können nicht ohne sinnvolle Öffentlichkeitsarbeit über ihren Mitgliederstamm hinauswirken. Kern dieser Öffentlichkeitsarbeit bleibt die Pressearbeit. Um über Lokalzeitungen nach außen in Erscheinung treten zu können, müssen die damit Beauftragten in den Vereinen und Initiativen Grundlagen des Know-hows der Pressearbeit beherrschen, um Resonanz zu haben und eventuell auch Ärger mit den zuständigen Redaktionen zu vermeiden.
Das Seminar soll diese Grundlagen vermitteln. Dabei geht es unter anderem um das Schreiben von Pressemitteilungen, um deren empfohlene Länge, um Abgabetermine. Es geht aber auch um die richtige Bildauswahl und die besten Wege Texte und Bilder in die Redaktion zu senden und um Umgang mit Redakteurinnen und Redakteuren sowie um rechtliche Fragen. Das Seminar wird mit praktischen Übungen angereichert, Teilnehmer erhalten ein recht umfangreiches Informationspapier. Pressearbeit reicht in Zeiten des Internets aber mittlerweile längst nicht mehr aus. Deshalb sollen auch Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit über Facebook, Twitter und YouTube angesprochen werden.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
18.03.2017 09:00 - 13:00 Uhr Am Markt 5 Haus des Gastes; Raum 4 - Trauzimmer