Programm / Programm / Kursdetails


Kosten

4,00 €


Termin(e)

Mi. 13.09.2017, 19:00 - 20:30 Uhr


Das Spektrum der Essstörungen stellt eine der häufigsten psychischen Erkrankungen unserer Zivilgesellschaft dar. Dabei handelt es sich nicht nur um eine vorübergehende Pubertätserkrankung, sondern zunehmend sind auch Erwachsene, meistens Frauen, aber auch Männer betroffen.
Der Vortrag informiert über Entstehungsbedingungen, insbesondere über Faktoren des alltäglichen Lebens, die eine Aufrechterhaltung der Essstörungen auch im Erwachsenenalter erklärbar machen. Die typischen Essstörungen: Magersucht, Bulimie und Binge Eating werden voneinander abgegrenzt und gerade die "stummen" Symptome wie negative Gedankenspiralen und Selbstabwertungen besprochen. Darüber hinaus werden traditionelle und neue Zugangswege zur Behandlung von Essstörungen vorgestellt.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
13.09.2017 19:00 - 20:30 Uhr Dringenberger Straße 7 Schulungsraum der VHS; Raum 2 (großer Raum)