Programm / Programm / Kursdetails

Hinweise:

Um feste Schuhe und geeignete Kleidung wird gebeten.


Kosten

10,00 € (Ermäßigung möglich)


Termin(e)

Sa. 09.06.2018, 15:00 - 18:00 Uhr


Als erstes besichtigen wir jahrhundertealte, mächtige Eichen, den sogenannten Hudewald. Von hier aus geht es ins Mittelholz. Durch diesen Buchenwald wandern wir auch an schönen dichtgewachsenen Hecken entlang ins Tiefental. Dies ist ein wunderschönes schmales Tal an beiden Seiten mit Wald bewachsen. Hier treffen wir u.a. auf knorrige alte Kopfweiden, die gerne von Wildtieren als Unterschlupf genutzt werden. Unterwegs können sie die Stille der Natur erfahren und die Heilkraft der Bäume spüren. Dem Weg folgend kommen wir zum Wolfsberg. Dies ist eine ehemalige Schuttkuhle, die wieder aufgeforstet wurde und sich zu einem Naturparadies entwickelt hat. Zum Schluss wandern wir an einem Obstbaumlehrpfad entlang und haben einen Blick auf eine alte knorrige Eiche, schon viele Jahre abgestorben, die als markanter Punkt in einer Pferdewiese steht. Diese Wanderung dient dem Stressabbau und der Entspannung.
Auf dieser Exkursion werden Sie Mythen und Geschichten, die sich um Bäume ranken, erfahren und so Ihre Heimat besonders kennenlernen.


Kursort


Dozent/in

Datum Zeit Straße Ort
09.06.2018 15:00 - 18:00 Uhr Lange Feldstraße 17 Sportplatz Gehrden; Treffpunkt am Parkplatz