Programm / Kalender
Programm / Kalender

Veranstaltungen am 19.04.2018:

Kurs abgeschlossen Das Marburger Konzentrationstraining für Kinder im Vorschulalter, 1. Klasse (170613)

Do. 19.04.2018 (15:00 - 16:00 Uhr) - Do. 14.06.2018 in Steinheim
Dozentin: Mira Lehmann

Das MKT ist ein Programm zum Erlernen von einer Organisationsstruktur für das Lernen. Es ist konzipiert für Kinder, die zu einem impulsiven Arbeitsstil mit meist hoher Fehlerzahl neigen. Es hilft den Kindern, die leicht ablenkbar sind und zum trödeligen Arbeiten neigen. Das Training findet in Kleingruppen von 4 bis 6 Kindern statt. Die Gruppen werden auf das Leistungsvermögen und Alter der Kinder abgestimmt. Das Training findet einmal pro Woche statt, die Einheit dauert 60 Minuten. Es bietet Hilfe bei: dem Erlernen von systematischem Handeln, der Planung von Aufgaben und dem Anwenden von Handlungsstrategien, der Erarbeitung von angepassten und überlegten Entscheidungsstrategien, dem inneren lauten Sprechen, als eigene individuelle Handlungsanweisung,der Verbesserung der Wahrnehmung, der Feinmotorik und des Denkvermögens. Die Gruppensituation bietet zahlreiche Übungen der Interaktion und des angepassten Miteinanders. Begleitend zum Training der Kinder werden Elternabende angeboten. Sie dienen zur Information über Ablauf und Aufbau des Trainings. Weiterhin werden Methoden vorgestellt, die sich beim Umgang mit unkonzentrierten Kindern bewährt haben.

Kurs abgeschlossen Das Marburger Konzentrationstraining für Kinder der 2.- 4. Klasse (170615)

Do. 19.04.2018 (16:00 - 17:00 Uhr) - Do. 14.06.2018 in Steinheim
Dozentin: Caroline Stegnjajic

Das MKT ist ein Programm zum Erlernen von einer Organisationsstruktur für das Lernen. Es ist konzipiert für Kinder, die zu einem impulsiven Arbeitsstil mit meist hoher Fehlerzahl neigen. Es hilft den Kindern, die leicht ablenkbar sind und zum trödeligen Arbeiten neigen. Das Training findet in Kleingruppen von 4 bis 6 Kindern statt. Die Gruppen werden auf das Leistungsvermögen und Alter der Kinder abgestimmt. Das Training findet einmal pro Woche statt, die Einheit dauert 60 Minuten. Es bietet Hilfe bei: - dem Erlernen von systematischem Handeln, der Planung von Aufgaben und dem Anwenden von Handlungsstrategien, - der Erarbeitung von angepassten und überlegten Entscheidungsstrategien, - dem inneren lauten Sprechen, als eigene individuelle Handlungsanweisung, - der Verbesserung der Wahrnehmung, der Feinmotorik und des Denkvermögens. Die Gruppensituation bietet zahlreiche Übungen der Interaktion und des angepassten Miteinanders. Begleitend zum Training der Kinder werden Elternabende angeboten. Sie dienen zur Information über Ablauf und Aufbau des Trainings. Weiterhin werden Methoden vorgestellt, die sich beim Umgang mit unkonzentrierten Kindern bewährt haben.