Kultur macht stark

talentCAMPus

Jeder junge Mensch soll die bestmöglichen Bildungschancen erhalten - unabhängig von der sozialen Herkunft. Mit dem Programm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) seit 2013 außerschulische Angebote der kulturellen Bildung. In lokalen Bündnissen für Bildung werden bundesweit Projekte für Kinder, Jugendliche und geflüchtete junge Erwachsene umgesetzt, die aus Verhältnissen kommen, welche den Zugang zu Bildung erschweren. Durch die aktive Beschäftigung mit Kunst und Kultur erleben die jungen Menschen persönliche Wertschätzung, sie entwickeln neue Perspektiven und erlernen wichtige Fähigkeiten für ein erfolgreiches und selbstbestimmtes Leben.

Die Projekte bauen eine Brücke zu öffentlichen Lernwelten wie Museen, Theatern oder Bibliotheken. In einer unbelasteten Lernumgebung fördern sie das selbstgesteuerte Lernen und freiwillige Mitgestalten und schaffen eine Basis für lebenslanges Lernen. 

Der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) beteiligt sich als einer von 30 Programmpartnern mit seinem talentCAMPus-Konzept an dem größten Förderprogramm der kulturellen Bildung in Deutschland.

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.talentcampus.de/start/

Wir planen für 2019 zwei Projekte in den Oster- bzw. Sommerferien.

Die Details zu den Projekten werden schnellstmöglich bekanntgegeben. Wenn Sie Ihr Kind anmelden möchten oder Interesse an einer Tätigkeit als Betreuer*in während des talentCAMPus haben, melden Sie sich bitte bei:

Ihrer Ansprechpartnerin

Marléne Pester
Telefon: 0 52 53 - 88 17 08

marlene.pester@vhs-driburg.de