Eingeschränkte Integrationskursberatung

Vom 21.01.2019 - 25.01.2019  keine Beratung statt.

Die offene Sprechstunde ist ab dem 28.01.2019 wieder donnerstags, von 13-15 Uhr und freitags, von 10-12 Uhr regulär besetzt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Integrationskursberatung

Wir führen in unseren Verbandsstädten Bad Driburg, Brakel, Nieheim und Steinheim bedarfsorientiert Integrationskurse als Vollzeit- oder Teilzeitkurse durch.

Die Beratung und Einstufung findet grundsätzlich vor Beginn des Integrationskurses statt. Hierbei stellen wir fest, ob Teilnehmer einen allgemeinen Integrationskurs oder einen Integrationskurs mit Alphabetisierung benötigen und mit welchem Kursabschnitt (Modul) sie beginnen sollten. Außerdem informieren wir sie über Ablauf und Dauer des Integrationskurses sowie über die Höhe der Kursgebühren.

Die Beratung findet in Bad Driburg statt:

donnerstags 13:00 – 15:00 Uhr
freitags        10:00 – 12:00 Uhr
oder nach Terminvereinbarung unter 05253-881705 / 05253-881700 oder via d.vovoli@vhs-driburg.de.


In den Schulferien findet die Integrationskursberatung nicht oder nur eingeschränkt statt.

Für die Beratung benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Ihren Pass/Personalausweis bzw. eine anderes Ausweisdokument
  • Ihren Berechtigungsschein, den Sie bei der Ausländerbehörde erhalten haben, wenn sie kein EU-Bürger sind.
  • Falls vorhanden: der SGB-II-Nachweis oder der Nachweis, dass Sie andere Leistungen, wie z.B. Wohngeld erhalten.

In der Beratung erhalten Sie einen Termin für den Einstufungstest.

Wenn alle Formalitäten abgeschlossen sind, melden wir Sie zu einem unserer Integrationskurse an, die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert werden.

Wenn Sie Selbstzahler sind, ist eine Anmeldung formlos möglich. Voraussetzung hierfür ist, dass in dem gewünschten Kurs Plätze frei sind.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Kursbesuch.


Ihre Ansprechpartnerin

Dimitra Vovoli
Fon: 05253 - 88 17 05
Mail: dimitra.vovoli@vhs-driburg.de