Mehrtagesfahrt: Auf den Spuren der Weltkriege in Flandern


Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V., Landesverband NRW organisiert vom 12.06.-16.06.2023 unter dem Titel „Auf den Spuren der Weltkriege in Flandern“ eine Busreise nach Belgien. Die Fahrt startet in Höxter und führt zur deutschen Kriegsgräberstätte in Vladslo, zum Museum „In Flanders Fields“, zum Commonwealth-Friedhof Tyne Cot, zur Gedenkstätte Fort Breendonk und zum Friedhof in Lommel, dem größten deutschen Soldatenfriedhof des 2. Weltkrieges im westeuropäischen Ausland. Stadtführungen in Brügge, Gent und Antwerpen runden die Fahrt ab.

Reiseveranstalter ist die Firma Intercontact aus Remagen. Auskünfte dort erteilt Frau Stefanie Wilberg (02642/2009-14, swilberg@ic-gruppenreisen.de).


Zurück