erweiterte Suche

Stadtführungen im Juni - nicht nur für Einheimische. Entdecken Sie Ihre Stadt!

Erstellt am: 02.05.2024 - 10:08 Uhr

Wie gut kennt man eigentlich die Stadt in der - oder neben der - man lebt? Welche spannenden historischen Details kennen Sie? Sind Ihnen wirklich jedes Gebäude, jede Katze und die Schätze, die das  Stadtarchiv beherbergt, bekannt? Kommen Sie mit zum sonntäglichen Spaziergang durch die Verbandsstädte des VHS-Zweckverbandes Bad Driburg, Brakel, Nieheim, Steinheim:

Sonntag, 02.06.2024, 14:00 - 15:30 Uhr: 
Vom "Dat Mäken von Brakel", "Fruggenstye" bis zum "Wunderritter von Brakel" - 
Stadtspaziergang durch die VHS-Verbandsstadt Brakel 
"O Brakel du bist Ehrenpreis,
wo findet man deinesgleichen.
In Deutschland so eine schöne Stadt nicht ist,
sie müssen dir alle weichen."
Diesen Spruch für unsere Stadt findet man am Brakeler Rathaus. Erkunden Sie die mittelalterliche Stadt bei einem Stadtspaziergang mit unseren Stadtführenden.

Sonntag, 09.06.2024, 15:00 - 17:00 Uhr:
Vom jüdischen Friedhof zu den Schätzen im Stadtarchiv - 
Stadtrundgang durch die VHS-Verbandsstadt Steinheim 
Beim Rundgang durch Steinheim werden wir historisch interessante Orte aufsuchen, wie etwa den alten Stadtkern mit Marienkirche, das Rochus- Denkmal, den alten Kirchplatz, das Rathaus und den Kump. Weiterhin werden wir den heute malerisch wirkenden jüdischen Friedhof und aufwendig restaurierte Ackerbürger Häuser betrachten sowie gemeinsam ein Stück entlang der alten Stadtmauer gehen. Unser Rundgang endet mit einem Besuch des Stadtarchivs, das nach dem Umzug in die neuen Räume im Friedrich-Wilhelm-Weber-Forum viele alte Schätze aufbewahrt. Hier sehen wir u.a. die originale erste Stadtkarte Steinheims aus dem Jahre 1829, den originalen Bauplan der alten Steinheimer Synagoge von 1884, weitere Dokumente aus der Stadtgeschichte sowie antike Ausrüstungsgegenstände der Freiwilligen Feuerwehr Steinheim um 1880.

ZUSATZTERMIN wegen hoher Nachfrage: So., 21.07.2024, 15:00 - 17:00 Uhr Treffpunkt ist der jüdische Friedhof in Steinheim.

Sonntag, 16.06.2024, 15:30 - 17:00 Uhr:
Hier springt die schwarze Katze aus dem Sack! -
Stadtrundgang durch die VHS-Verbandsstadt Nieheim
Die unterhaltsame Stadtführung erzählt von der schwarzen Katze, die zu Karneval durch den historischen Ortskern von Nieheim 'springt' und sogar das Karnevalswappen ziert, von einer neuen Mitte, der Nieheimer Flechthecke, die zum immateriellen Kulturerbe ernannt wurde, und selbstverständlich von sehr, sehr vielen Säcken.
Erleben Sie eine Stadtführung, die Traditionen und Neuheiten miteinander verbindet.

Sonntag, 30.06.2024, 14:00 - 16:30 Uhr:
So schön ist Bad Driburg! 
Stadtrundgang durch die VHS-Verbandsstadt Bad Driburg
Auf einem geführten Stadtrundgang durch die Innenstadt und den Gräflichen Park lernen Sie einige schöne Seiten der Kur- und Badestadt kennen: die Mühlenpforte, den Alten Markt, die Katholische Pfarrkirche "St. Peter und Paul" und das Glasmuseum. Im Gräflichen Park, einem der schönsten Parks Deutschlands, gehen wir durch die Margaretenallee, das historische Brunnengebäude und den Hölderlinhain mit der Diotima-Stele. 
Verschiedene Gebäude, wie "St. Peter und Paul", das Glasmuseum und das Brunnengebäude lernen wir von innen kennen. Die Gesamtdauer des Rundganges beträgt 2,5 Stunden.

Anmeldungen richten Sie bitte an:
Mail: info@vhs-driburg.de
Fon: 05253 | 97407-0
Sie können sich auch bequem über einen Klick auf den Veranstaltungstitel anmelden.

zurück