19-111206 Wenn uns der Himmel auf den Kopf fällt - Sternschnuppen, Meteoriten und Satellitenabstürze (Meteoriten zum Anfassen)

Beginn Do., 24.01.2019, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 4,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Horst Thiel
Bemerkungen Dieser Vortrag ist für Erwachsene und auch für Kinder ab 8 Jahren geeignet.

Am 15. Februar 2013 geschah etwas Unglaubliches: Während an jenem Tag in allen Nachrichten über den nahen Vorbeiflug eines Asteroiden berichtet und spekuliert wurde, explodierte über der russischen Großstadt Tscheljabinsk ein 17 Meter großer 10.000-Tonnen-Meteorit, der einen riesigen Schaden hinterließ. Zum letzten Mal geschah etwas Vergleichbares am 30. Juni 1908 in Sibirien und am 27. November 1919 im Norden der USA.
Jährlich prasseln 40 000 - 60 000 Tonnen Steine, Eisen, Meteoritenstaub und Weltraumschrott auf die Erde. Meist sind es winzige Teile, die in der Lufthülle verglühen, aber es gibt auch solche, die Autos verbeulen, Hausdächer durchschlagen oder Löcher in den Erdboden sprengen. So fiel auch ein Meteorit in ein Waldstück bei Peckelsheim am 3. März 1953. In den meisten Fällen leuchten die himmlischen Geschosse als Sternschnuppen auf, die lautlos über das Firmament gleiten und bei deren Erscheinen der Volksmund sagt, man solle sich etwas wünschen...
Nach der Planetariumsshow besteht die Gelegenheit, Meteoriten aus der Sammlung des Referenten in die Hand zu nehmen.




Kursort

BeSte Stadtwerke; Betriebsstätte Steinheim, Industriestraße 3

Industriestraße 3
32839 Steinheim

Termine

Datum
24.01.2019
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Industriestraße 3, BeSte Stadtwerke; Betriebsstätte Steinheim; Seminarraum EG