21-603F03 Vortrag: Rat-Geber zu den Möglichkeiten und dem Beratungsangebot für Menschen mit (drohender) Behinderung(en) in Bad Driburg und dem Kreis Höxter

Beginn , Der Kursstart wird bekanntgegeben, sobald Präsenzunterricht wieder stattfinden darf., 17:15 - 18:45 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Thomas Cillessen
Matthias Daniel
Bemerkungen Der Vortrag ist kostenfrei und wendet sich an Menschen mit (drohender) Behinderung, chronisch Erkrankte sowie Angehörige von Menschen mit Behinderung und sonstige Personen in deren Unterstützungssystem.
Voraussetzungen keine

Menschen mit Behinderungen leben überall in Deutschland, zum Beispiel im Kreis Höxter. Menschen mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohte Menschen haben Recht auf Teilhabeleistungen. So bestimmt es das Sozialgesetzbuch.
Häufig fehlen aber eben diesen Personen und ihren Angehörigen zusammenhängende Informationen dazu, welche Möglichkeiten und Unterstützung Menschen mit Behinderungen in unserer Gesellschaft und per Gesetz haben. Im Vortrag werden Fragen wie beispielsweise "Was ist eine Schwerbehinderung?" oder "Wer hat Anspruch auf einen Schwerbehindertenausweis?" etc. beantwortet. Sie erhalten Informationen über die ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB) als erste zentrale Anlaufstelle bei Fragen zu Teilhabe, Rehabilitation, Antragsstellung und zu sozialrechtlichen Anliegen und das Beratungsangebot in Bad Driburg und weiteren Städten im Kreis Höxter wird vorgestellt.
Der Vortrag ist kostenfrei und wendet sich an Menschen mit (drohender) Behinderung, chronisch Erkrankte sowie Angehörige von Menschen mit Behinderung und sonstige Personen in deren Unterstützungssystem.



Kurs abgeschlossen

Kursort

VHS-Hauptverwaltungssitz, Am Hellweg 9 (Zugang über Lange Str. 97)

Am Hellweg 9
33014 Bad Driburg

Termine

Datum
25.02.2021
Uhrzeit
17:15 - 18:45 Uhr
Ort
Am Hellweg 9, VHS-Hauptverwaltungssitz Saal (2.OG)