Kultur / Kursdetails

202-20507 Zeichnen lernen leichtgemacht mit Schraffuren - Wochenend-Workshop

Beginn Sa., 14.11.2020, 10:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 96,00 €
Dauer 2 Termine
Kursleitung Tatjana Gartmann
Bemerkungen Für diesen Kurs benötigen Sie ein schönes Zeichenpapier oder einen Skizzenblock (mind. im DIN A4 Format), Bleistifte in verschiedenen Härtegraden, einen Anspitzer und eventuell einen Radiergummi. Das Material kann selbst mitgebracht oder bei der Dozentin erworben werden.
Die Seminarzeit ist einschließlich Pausen berechnet.
Voraussetzungen Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Das Schraffieren ist eine jahrhundertealte Tradition, die eine Zeichnung zum Leben erweckt. Dunkle Flächen werden dabei nicht ausgemalt, sondern mit einzelnen Strichen gefüllt. Diese Schraffurtechnik ist ein künstlerisches Ausdrucksmittel mit einer ganz besonderen Wirkung. Plastizität, Räumlichkeit, Übergänge von Licht und Schatten, all diese Eigenschaften können mit dem Schraffieren erzeugt werden. Um diese Technik des Zeichnens zu erlernen, brauchen Sie lediglich Bleistifte und Papier. In diesem Kurs erhalten Sie ein grundlegendes Verständnis für das Zeichnen und werden mit dem Grundmaterial vertraut gemacht: dem Bleistift in seinen verschiedenen Härtegraden und Papier mit unterschiedlichen Strukturen. Sie lernen außerdem, wie Sie in unterschiedlichen Objekten geometrische Formen sehen, bringen diese zu Papier und setzen schließlich mit der Schraffur Licht und Schatten. Erleben Sie, wie Ihre Zeichnungen plastisch werden.




Kursort

Jugendfreizeitstätte Brakel, Heilige Seele 1

Heilige Seele 1
33034 Brakel

Termine

Datum
14.11.2020
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Heilige Seele 1, Jugendfreizeitstätte Brakel; Werkraum
Datum
15.11.2020
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Heilige Seele 1, Jugendfreizeitstätte Brakel; Werkraum