Der Volkshochschul-Zweckverband Bad Driburg, Brakel, Nieheim, Steinheim ehrte am 01. Dezember 2021 erstmalig Lehrbeauftragte, die seit 10, 15, 25 oder 50 Jahren am VHS-ZV tätig sind.

Nach Umbauarbeiten und Lockdowns aufgrund der Corona-Pandemie freuten sich der Verbandsvorsteher Michael Scholle und die Leitung des VHS-ZV Janine Brigant-Loke, die erste Veranstaltung im Foyer der Hauptgeschäftsstelle in Bad Driburg durchführen zu können. Zur Sicherheit aller Anwesenden fand die Ehrung unter Beachtung der 2Gplus-Regel statt.

Nach einer Ansprache folgte die Ehrung der einzelnen Jubilare mit kleinen Anekdoten aus ihren Dozententätigkeiten. Mit einer gemütlichen Kaffeerunde klang der Nachmittag dann aus.

Der VHS-ZV dankt den Jubilaren für ihre jahrelange Zusammenarbeit und ihre fortwährende Bereitschaft, Wissen an Teilnehmende zu vermitteln und einen Austausch zwischen verschiedenen Menschen und Kulturen zu ermöglichen. Damit tragen sie einen wesentlichen Teil dazu bei, dass sich der VHS-Zweckverband als Ort der Weiterbildung und der Begegnung verstehen kann.
Ansprache von Verbandsvorsteher Michael Scholle
Sabine Dierdrich
Sabine Diedrich
Dominique Beine
Dominique Beine
Rita Uhe und Uwe Rottermund
Rita Uhe
Uwe Rottermund
Horst Thiel und Martin Lammert
Horst Thiel und Martin Lammert
Die Jubilare mit Verbandsvorsteher Michael Scholle (l.) und VHS-ZV-Leitung Janine Brigant-Loke (r.)
Programmhefte und Plakat von vor 10, 15, 25 und 50 Jahren
Kaffeerunde
Kaffeerunde
 
Zeige Bilder 1 bis 14 von 14